Kampagne "Das muss drin sein."

 

DIE LINKE. in Ostwestfalen-Lippe (OWL): Termine in OWL

Prekär ist nicht fair - Schluss mit der Ausbeutung
25. April 2017 19:00 - 21:00
Ort: Emsaue; Hauptstrasse 92; 33378 Rheda- Wiedenbrück
OWL.GT Wahlkampf- Team KV Gütersloh
Mit Friedrich Straetmanns, Richter am Sozialgericht Detmold und OWL- Bundestagskanidat
 

DIE LINKE. OWL: Infos zum Arbeitsmarkt und Mindestlohn


 

mitmachen: DIE LINKE IN OWL

 

Nationalpark Senne - Teuto - Egge: Ja Bitte!

Die Naturschutzverbände in OWL plädieren für den zweiten Nationalpark in NRW, weil so viele Gründe dafür sprechen.

 

Aktionsbündnis "Bielefeld Steigt Aus!"

 

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

25. April 2017

Türkische Luftangriffe sind Unterstützung für IS-Terror

„Die türkische Luftwaffe hat heute Nacht einen Großangriff auf Kurden und Jesiden in Syrien und dem...

25. April 2017

Lagezentrum für Marine in Libyen: Mörderische Zweckentfremdung von EU-Entwicklungshilfe

"Die EU-Kommission zahlt eine Million Euro aus dem Entwicklungshilfe-Instrument an die libysche...

24. April 2017

Neoliberale Politik macht die Rechte stark

„Wo die Unterschiede zwischen den etablierten Parteien verwischen und Konservative wie...

24. April 2017

Homann: Der Kapitalismus zeigt sein wahres Gesicht

1200 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verlieren mit dem Beschluss der Müller-Konzernführung ihren...

24. April 2017

Tihange und Atombrennstoff aus Gronau und Lingen diese Woche Thema im Bundestag

Hubertus Zdebel (DIE LINKE): „Bundesregierung muss alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen“

 
 

Die Linke. OWL Homepage: Redaktionelle Bearbeitung

Hans-Werner Elbracht
Industriestr. 3
33803 Steinhagen/Westf.
E-Mail: hwelbracht@dielinke-ostwestfalen.de
Skype: hwelbracht  • Tel. 05204 5711

 

Willkommen auf dem Webportal DIE LINKE. in Ostwestfalen-Lippe

Aufstehen gegen rechte Hetze!
Proteste anlässlich des AfD-Parteitags am 22.4.17 in Köln



DIE LINKE. in OWL: Aktuelle Pressemeldungen und Infos
1. April 2017 DIE LINKE. KV Paderborn Keine Kommentare

Aktionstag für ein Abschiebestopp nach Afghanistan

Am 1. April 2017 rief das Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz zum Aktionstag gegen Abschiebungen auf. Auch DIE LINKE hat an diesem Tag in Paderborn und direkt vor der Abschiebehaftanstalt Stöckerbusch bei Büren gegen Abschiebungen nach Afghanistan demonstriert.  Mehr...

 
31. März 2017 Cuba Sí - RG Paderborn Keine Kommentare

Erneutes Presseversagen in puncto Venezuela – Solidarität mit dem südamerikanischen Land

Seit einigen Tagen gehen Nachrichten wie „Venezuela auf dem Weg zur Diktatur“ oder „Staatsstreich in Venezuela“ durch die deutsche Presselandschaft. Dabei zeigt sich abermals das Versagen der vornehmlich bürgerlichen Massenmedien und Agenturen. Mehr...

 
31. März 2017 DIE LINKE. KV Paderborn Keine Kommentare

„Soziale Gerechtigkeit sorgt für innere Sicherheit!“ – Podiumsdiskussion am Berufskolleg Schloß Neuhaus

Am 28. März 2017 folgte Alina Wolf, Landtagskandidatin für die Stadt Paderborn, der Einladung des Berufskollegs Schloß Neuhaus und nahm an der Podiumsdiskussion zur Landtagswahl NRW teil. Die Fragen an die Podiumsgäste stammten von den Berufschülerinnen und –schülern und umfasste Politikfelder wie Innere Sicherheit, Bildung und Wirtschaft. Mehr...

 
28. März 2017 DIE LINKE. KV Paderborn Keine Kommentare

"China braucht 50 Jahre bis zur Erreichung eines mittleren Wohlstands." - Theodor Bergmann zu Gast in Paderborn

Auf Einladung des Kreisverbandes kam der Kommunist Prof. Theodor Bergmann nach Paderborn. Bergman (Jahrgang 1916), langjähriger ausgewiesener Kenner Chinas und politischer Aktivist, war Professor für international vergleichende Agrarpolitik an der Universität Stuttgart-Hohenheim. Unter dem Titel „Chinas Weg in die Zukunft - Berichte, Analysen, Fragen“ riss er einerseits die jüngere Geschichte Chinas an und ging andererseits auf die soziologische und ökologische Entwicklung Chinas ein. Dabei nahm er kein Blatt vorm Mund. Mehr...

 
28. März 2017 Keine Kommentare

Schluss mit Massentierhaltung und Schlachtfabriken!

Der Verein Fairleben Gütersloh e.V. und DIE LINKE rufen zu einer Mahnwache und Kundgebung in Gütersloh auf. Am Samstag dem 1. April von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr wird am Berliner Platz in Gütersloh über die Zustände in Schlachthöfen und die Auswirkungen der Agrarindustrie informiert. Um 12:30 Uhr werden kostenlose Mitfahrgelegenheiten nach Rheda angeboten. Dort treffen sich regelmäßig seit Jahren zahlreiche Tierschützer*innen zu einer Mahnwache vor Deutschlands größtem Schlachthof. Kontakt: 0152 24348299  Mehr...

 

Treffer 16 bis 20 von 359