mitmachen: DIE LINKE IN OWL

 

DIE LINKE. in Ostwestfalen-Lippe (OWL): Termine in OWL

Stadtverbandssitzung Vlotho
4. Dezember 2017 19:00 - 21:00
Ort: Cafe Solero, Langestr. 94, 32602 Vlotho

Treffen der antikapitalistischen Linken (AKL) Westfalen- Ost
10. Dezember 2017 13:00 - 17:00
Ort: Büro DIE LINKE., Radewiger Straße 10, 32052 Herford
OWL.HF Antikapitalistische Linke NRW

Sitzung der Herforder Ratsfraktion
15. Dezember 2017 17:00 - 19:00
Ort: Büro der Herforder Ratsfraktion, im Rathaus Herford, Zellentrakt
OWL.HF DIE LINKE Fraktion im Rat der Stadt Herford

 

Aktionsbündnis "Bielefeld Steigt Aus!"

 

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

23. November 2017

LINKE kritisiert Abschaffung des Sozialtickets scharf

Anlässlich der Ankündigung der Landesregierung im Verkehrsausschuss, das Sozialticket in NRW...

22. November 2017

Jochen Bauer, GEW Landesvorstand NRW, tritt in DIE LINKE ein

Jochen Bauer, Mitglied im Landesvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, ist der...

21. November 2017

Landesverfassungsgericht NRW kippt Sperrklausel nach Klage der LINKEN u.a.

Christian Leye, Landessprecher der LINKEN NRW, verfolgte im Gerichtssaal des Verfassungsgerichtes...

15. November 2017

LINKE NRW unterstützt IG Metall im Kampf für Arbeitszeitverkürzung und Lohnerhöhungen

Die IG Metall beginnt in den nächsten Tagen mit ersten Aktivitäten die aktive Phase der Tarifrunde...

14. November 2017

Prozess gegen RWE: Klimaschutzbewegung stärken

'Wir können die Menschen auf auf den Fidschi-Inseln und in Peru nicht alleine lassen...' Diese...

 
 

Die Linke. OWL Homepage: Redaktionelle Bearbeitung

Hans-Werner Elbracht
Industriestr. 3
33803 Steinhagen/Westf.
E-Mail: hwelbracht@dielinke-ostwestfalen.de
Skype: hwelbracht  • Tel. 05204 5711

 

Willkommen auf dem Webportal DIE LINKE. in Ostwestfalen-Lippe

18. November 2017

Die Blamage von Bonn

Von Lorenz Gösta Beutin, Klima- und Energiepolitiker der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Langsam dreht sich das bunte Karussell, das hinter dem Konferenzgelände der Klimakonferenz am Rheinufer für herbstlichen Jahrmarktflair sorgt. Langsamer walzen sich auf dem Gelände des einstigen Bundestages die Verhandlungen über die Zukunft der internationalen Klimapolitik durch die November-Tage. Doch während die Welt eine immer rasantere Klima-Achterbahn durchmacht, regiert im Kanzleramt unbeirrt der tagespolitische Stillstand des Merkel'schen Machterhalts. WEITERLESEN

DIE LINKE. in OWL: Aktuelle Pressemeldungen und Infos
12. September 2017 Keine Kommentare

Wahlprüfsteine der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft

Siegfried Nowak wurde Ende der 1980er Jahre aus der DDR ausgebürgert und ist im Besitz des Ausweises für Vertriebene und Flüchtlinge. Daher ist es ein besonderes Anliegen, die Fragen zu beantworten. Mehr...

 
11. September 2017 DIE LINKE. KV Paderborn Keine Kommentare

Siegfried Nowak: "Den Niedriglohnsektor wollen wir mit einem gesetzlichen Mindestlohn von zwölf Euro trockenlegen"

Für die Bundesgeschäftsstelle Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (IG Zeitarbeit) ist es von Interesse, wie sich die Bundestagskandidaten zur Leiharbeit positionieren. Dazu wurden entsprechende Fragen den Kandidierenden gestellt. Siegfried Nowak beantwortete diese wie folgt: Mehr...

 
7. September 2017 Evelin Menne, DIE LINKE. Lippe Keine Kommentare

Bundestagswahl 2017 – Der DGB Kandidatencheck in Detmold

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Liebe Genossinnen und Genossen! Die Einladung des DGB-Kreisverbandes Lippe zum Kandidatencheck erhaltet ihr mit der Bitte um Kenntnisnahme und Weiterleitung. Mit kollegialem Gruß euer Kreisvorstand Mehr...

 
7. September 2017 DIE LINKE. KV Paderborn Keine Kommentare

Siegfried Nowak nennt Prioritäten in der Flüchtlingspolitik

Die Lukas-Gemeinde in Paderborn befragte die Paderborner Bundestagskandidaten zur Podiumsdiskussion "Prioritäten in der Flüchtlingspolitik" vorab. Siegfried Nowak, Kandidat der Partei DIE LINKE, beantwortete diese wie folgt: Mehr...

 
6. September 2017 Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung Keine Kommentare

Einwendung gegen die wesentliche Änderung der Schweineschlachtanlage der Firma Tönnies

Sehr geehrte Damen und Herren, im Fall der Genehmigung entstehen weitere erhebliche Beeinträchtigungen für Mensch, Tier und Umwelt. Weder die Antragsunterlagen noch die beim Erörterungstermin am 12. Juli 2017 gemachten Erklärungen seitens des Antragstellers geben zudem eine zufriedenstellende Antwort auf die Frage, was beim Ausfall der Abwasser-Druckleitung geschieht. Deshalb beantragen wir, die Planungen abzulehnen.  Mehr...

 

Treffer 16 bis 20 von 421