Kampagne "Das muss drin sein."

 

DIE LINKE. in Ostwestfalen-Lippe (OWL): Termine in OWL

Wahlquatier
18. September 2017 - 24. September 2017
Ort: Geschäftsstelle, Ferdinandstr. 25, 33102 Paderborn
OWL.PB DIE LINKE. KV Paderborn
In der letzten Woche vor der Bundestagswahl bleibt unsere Geschäftsstelle täglich mit unserem Direktkandidaten Siegfriede Nowak geöffnet. Programm folgt noch.
 

DIE LINKE. OWL: Infos zum Arbeitsmarkt und Mindestlohn


 

mitmachen: DIE LINKE IN OWL

 

Nationalpark Senne - Teuto - Egge: Ja Bitte!

Die Naturschutzverbände in OWL plädieren für den zweiten Nationalpark in NRW, weil so viele Gründe dafür sprechen.

 

Aktionsbündnis "Bielefeld Steigt Aus!"

 

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

13. Juli 2017

LINKE zu G20-Debatte im NRW-Landtag

Anlässlich der Debatte im Landtag von Nordrhein-Westfalen über „Linskextremismus“ und die Folgen...

13. Juli 2017

Anonymisierte Bewerbungsverfahren ausbauen statt abschaffen

Die NRW-Landesregierung will anonymisierte Bewerbungsverfahren bei Bewerbungen für die...

12. Juli 2017

FDP und CDU machen Weg frei für Mieterhöhungen

Als „tiefen Griff in das Portemonnaie der Mieter in NRW“ kritisiert Christian Leye, Landessprecher...

7. Juli 2017

LINKE: SPD und Grüne tragen Verantwortung für Gewalteskalation in Hamburg

„Die Bilder der Polizeieinsätze, die uns dieser Tage aus Hamburg erreichen, sind einer Demokratie...

6. Juli 2017

NRW-LINKE verteidigt Arbeitszeitgesetz

„Das Arbeitszeitgesetz ist ein hohes Gut. Das Vorhaben der Landesregierung ist ein unsozialer...

 
 

Die Linke. OWL Homepage: Redaktionelle Bearbeitung

Hans-Werner Elbracht
Industriestr. 3
33803 Steinhagen/Westf.
E-Mail: hwelbracht@dielinke-ostwestfalen.de
Skype: hwelbracht  • Tel. 05204 5711

 

Willkommen auf dem Webportal DIE LINKE. in Ostwestfalen-Lippe

Die Debatte über einen "Sozialen Arbeitsmarkt" hat in den letzten Tagen erneut die Gemüter erhitzt, nachdem die neue CDU/FDP-Koalition in NRW mitgeteilt hatte, dass sie die von der SPD und Grünen gestellten Vorgängerregierung bewilligten Haushaltsmittel in Höhe von insgesamt 43 Mio. € für 2018 lediglich nur noch zur Hälfte den beteiligten Kommunen Duisburg, Gelsenkirchen, Bochum und Dortmund zur Verfügung stellen werde. Auf Seiten der betroffenen Kommunen erfolgten empörte Reaktionen, die z.B. den Duisburger Sozialdezernenten Reinhold Spaniel (SPD) veranlassten, von einem "Skandal" zu sprechen und weiter: WEITERLESEN

DIE LINKE. in OWL: Aktuelle Pressemeldungen und Infos
26. April 2017 DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh Keine Kommentare

Prekär ist nicht fair - Schluss mit der Ausbeutung!

Am Dienstag konnte Uschi Kappeler, Sprecherin der LINKEN im Kreis Gütersloh, Friedrich Straetmanns in Rheda-Wiedenbrück begrüßen. Friedrich Straetmanns ist Richter am Sozialgericht Detmold und Kandidat der LINKEN für die Bundestagswahl im Herbst. Er berichtete von seinen Erfahrungen mit den Folgen der Agenda 2010-Politik. In der anschließenden Diskussion bestätigten die Beiträge der Gäste die verheerenden Folgen des größten Angriffs auf den Sozialstaat in der Geschichte der Bundesrepublik. Mehr...

 
25. April 2017 Cuba Sí - RG Paderborn Keine Kommentare

"Kuba im Wandel" - Podiumsdiskussion an der Universität Paderborn voller Erfolg

Cuba Sí Paderborn, der AStA, der Arbeitsbereich Zeitgeschichte des Historischen Instituts sowie die Hochschulgruppe KurdS-Pb luden am 24. April zur Podiumsdiskussion mit dem Titel "Kuba im Wandel - Chancen und Herausforderungen für den Erhalt sozialer Errungenschaften" ein.  Mehr...

 
25. April 2017 DIE LINKE. KV Paderborn Keine Kommentare

Linker Miethai überrascht Passanten - Echte Mietpreisbremse gefordert!

Mit einem großen Hai überraschte die Partei DIE LINKE am vergangenen Montag, den 24.04.2017, viele Passant*innen in der Westernstraße. "Miethaie zu Fischstäbchen" stand auf dem Hai, als eine klare Absage an einen ungeregelten Wohnungsmarkt, der immer mehr Menschen abhängt:  Mehr...

 
23. April 2017 DIE LINKE. Kreisverbände Osnabrück-Land und Gütersloh Keine Kommentare

Homann: Der Kapitalismus zeigt sein wahres Gesicht

1200 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verlieren mit dem Beschluss der Müller-Konzernführung ihren Arbeitsplatz. Das trifft nicht nur die Standorte Dissen und Bad Essen, sondern auch die Nachbargemeinden. Die Politik zeigt sich ohnmächtig. DIE LINKE wird sich auf allen Ebenen für ein zukunftsfähiges, nachhaltiges und demokratisches Konzept einsetzen. Mehr...

 
21. April 2017 DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh Keine Kommentare

Prekär ist nicht fair - Schluss mit der Ausbeutung!

Am 25. April ab 19 Uhr kommt Friedrich Straetmanns in die Emsaue an der Hauptstrasse 92. Mit dem LINKEN-Bundestagskandidaten und Sozialrichter sprechen wir über die Folgen von 12 Jahren Agenda 2010. Werkverträge, Leiharbeit, Befristung, unfreiwillige Teilzeit und Niedriglöhne sind für mehr als 10 Millionen Menschen in Deutschland bittere Realität. Die Jubelchöre der Bundesregierung über Beschäftigungsrekorde müssen ihnen wie blanker Hohn vorkommen.  Mehr...

 

Treffer 26 bis 30 von 387