Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE KV Bielefeld

100 Jahre Deutsche Revolution

Die Errungenschaften der Deutschen Revolution, die im November 1918 begann, wurde Anfang 1919 durch konterrevo-lutionäre Gewalt weitgehend zunichte gemacht. Von der Niederschlagung der Januarkämpfe und der Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts lässt sich der Bogen bis zum Machtantritt der Faschisten spannen.

Ausführliches in einem Artikel von Ingar Solty.

Eine der Errungenschaften der Revolution ist das Frauenwahlrecht. In der Jubiläumskampagne des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zu 100 Jahren Frauenwahlrecht wird jedoch der Eindruck vermittelt, dass das Frauenwahlrecht allein von sozialdemokratischen, konservativen und liberalen Frauen erkämpft wurde. Dies ist ärgerlich und geschichtsklitternd, meint Janine Wissler.
 
 
Wir verweisen auf die Demonstration zum Grabmal von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin-Friedrichsfelde am Sonntag, 13. Januar. Außerdem machen wir auf Bielefelder Veranstaltungen zum Thema Deutsche Revolution auf unserer Terminseite aufmerksam sowie auf weitere Informationen der Rosa-Luxemburg-Stiftung anläßlich des 100. Jahrestages der Ermordung Rosa Luxemburgs.