Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Flucht nach Europa - Grenzen der Menschlichkeit

Fotovortrag und Diskussion mit Erik Marquardt zur Situation auf dem Mittelmeer und anderen Fluchtrouten am

 

Mittwoch, 20.02.2019, um 19 Uhr,

Kleiner Festsaal der Stadthalle,

Schlossplatz 7, 32756 Detmold.

In seinem Fotovortrag schildert Erik Marquardt die Situation der Seenotretter auf hoher See und auf den Fluchtrouten nach Europa. Er berichtet vom Mittelmeer, der Balkanroute und aus Afghanistan.

  • Wo kommen die Menschen her?
  • Wie ist die Situation auf anderen Fluchtrouten?
  • Warum setzen sich so viele Menschen auf seeuntüchtige Boote?

Diese und weitere Fragen werden im Vortrag beantwortet.

Die Veranstaltung ist organisiert und finanziert durch das Detmolder Bündnis gemeinsam von DIE LINKE. Kreisverband Lippe, Bündnis '90/Die Grünen Ortsverband Detmold, SPD-AfA Kreis Lippe, DGB Kreisverband Lippe, GEW Ortsverband Detmold,  ver.di Bezirk Ostwestfalen Lippe in Zusammenarbeit mit der Seenotrettungsorganisation Sea-Watch (www.sea-watch.org). Eric Marquardt ist Fotograf und Politiker im Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen.
 

Dateien