Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Kreistagsabgeordneter Manuel Leyva und die beiden Ratsleute Kathrina Lücke und Mehmet Ali Yesil übergaben die Spenden an den Geschäftsführer der Tafel, Herrn Hildesheim (v.l.n.r.).

Kreistagsfraktion DIE LINKE/Die PARTEI und Linksfraktion Bad Lippspringe

Kommunalpolitiker*innen spenden der Paderborner Tafel

Pünktlich zur Weihnachtsaktion der Tafel spenden Politiker*innen der Linksfraktion Bad Lippspringe und der Kreistagsfraktion DIE LINKE/Die PARTEI einen Teil ihrer Aufwandsentschädigungen in Form von Lebensmitteln.

„In Zeiten der Krise zeigen sich die Probleme in unserer Gesellschaft ganz deutlich. So auch bei den Tafeln. In der jetzigen Situation sind Menschen, die Hilfe brauchen, besonders gefährdet. Daher entschlossen wir uns kurzer Hand, der Tafel mit Lebensmittelspenden zu helfen.“, so Katharina Lücke, Bad Lippspringer Ratsfrau und Initiatorin der Spendenaktion.

Manuel Leyva, Vorsitzender der Kreistagsfraktion, ergänzt: „Als Kreistagsabgeordnete unserer Fraktion war es uns ein großes Anliegen, uns an der Spendenaktion zu beteiligen. Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, Einrichtungen, wie die Tafel, zu unterstützen.“

Zu den weiteren Spender*innen gehören der Bad Lippspringer Ratsherrr und Fraktionsvorsitzende Mehmet Ali Yesil sowie die sachkundigen Bürger Martin Krewet und Gerhard Schulz. Außerdem beteiligten sich an der Spendenaktion die Kreistagsabgeordneten André Niedernhöfer (Die PARTEI) und Johannes Risse (DIE LINKE).

Die Kommunalpolitiker*innen bitten gleichzeitig auch darum, dass Bürger*innen Kontakt zur Tafel aufnehmen und benötigte Dinge spenden.