Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen auf dem Webportal:
DIE LINKE. in Ostwestfalen-Lippe


DIE LINKE. NRW

Für Frieden in Europa und der Welt

DIE LINKE ruft zur Teilnahme an den diesjährigen Ostermärschen der Friedensbewegung auf. Abrüsten statt Aufrüsten! Weiterlesen

DIE LINKE. in OWL: Aktuelle Pressemeldungen und Infos


Interessenvertretung des Bielefelder Appells

Ein Jahr Bielefelder Appell - Aufruf zum Weißen Block in Bochum

Geld für Pflege, Betreuung und Begleitung ist in dieser Gesellschaft genug da - es muss nur zu den Menschen kommen! Weiterlesen


Tönnies - Das Geschäft mit der Armut

Ab Minute 16:30 sind wir mitten im Kreis Gütersloh Weiterlesen


ver.di, Fachbereich 8, Ortsverein Bielefeld

Tarif- und Sozialabbau bei der Neuen Westfälischen im Widerspruch zum SPD-Wahlprogramm

In ihrem Wahlprogramm zum Bundestag fordert die SPD: „Wir brauchen starke Gewerkschaften und bekennen uns zur Tarifautonomie. … Prekäre Arbeit wollen wir überwinden, einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn einführen und über eine Stärkung des Tarifsystems gerechte Löhne ermöglichen. Für gleiche und gleichwertige Arbeit muss gleicher Lohn gezahlt werden.“ … Weiterlesen


Gedenkveranstaltung in Stukenbrock gegen Militärintervention in Syrien

Gemeinsam mit Hans-Werner Elbracht, Mitglied im Landesvorstand der Partei DIE LINKE, legte Inge Höger den Kranz am Mahnmal für die 65 000 ermordeten Kriegsgefangenen nieder. Weiterlesen


DIE LINKE. Gütersloh, Michael Pusch

DIE LINKE. Gütersloh: Big Band der Bundeswehr in Gütersloh

Mit dem Benefizkonzert für die Aktion Lichtblicke werden Kinder, Jugendliche und deren Familien unterstützt, die in eine materielle, finanzielle oder seelische Notlage geraten sind. Die Voraussetzungen waren ideal an diesem wunderschönen Spätsommerabend. Den Termin aber hätten Bürgermeisterin Maria Unger (SPD) und die Stadt Gütersloh nicht schlechter wählen können. Weiterlesen


Bundestagswahl 2013: Im Rahmen des NW Wahlmobils bezog Inge Höger klare Positionen

Das Wahlmobil von der Neuen Westfälischen und Radio Herford machte am vergangenen Freitag Halt auf dem Alten Markt in Herford. Dort stellten sich die fünf Bundestagskandidat_innen den Fragen der NW-Lokalchefin Barbara Glosemeyer (Foto li) und Radio-Herford Moderator Oliver Tölke. Weiterlesen


mitmachen: DIE LINKE IN OWL

Aktionsbündnis "Bielefeld Steigt Aus!"

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen


Für Frieden in Europa und der Welt

DIE LINKE ruft zur Teilnahme an den diesjährigen Ostermärschen der Friedensbewegung auf. Abrüsten statt Aufrüsten!

Geburtshilfe in NRW sicherstellen

Geburtsstationen in Krankenhäusern flächendeckend erhalten: Die Forderungen des Landesverbandes der Hebammen in NRW werden von der Linken unterstützt. „Es ist ein unhaltbarer Zustand, dass von einst mal 290 Geburtshilfeabteilungen in NRW nur noch 142 übrig geblieben sind“, meint Inge Höger, Landessprecherin der Linken in NRW.

Enteignungsdebatte: Linke fordert mehr Radikalität

Die Debatte um Enteignung von Wohnungskonzernen ist seit den bundesweiten Mietendemonstrationen auch in NRW angekommen. Dazu erklärt Christian Leye, Landessprecher von Die Linke. NRW: "Nicht die Forderung nach Enteignung ist so unheimlich radikal, sondern die Verhältnisse am Wohnungsmarkt rufen nach solchen Lösungen. Nehmen wir den Konzern Vonovia, der seinen Sitz in Bochum hat: wer zum Teufel möchte denn in einer Wohnung leben, die im DAX gehandelt wird? Da ist doch jedem auf den ersten Blick klar: wenn die Miete oder die Nebenkosten Mal wieder steigen, klingelt deswegen bei den Aktionären die Kasse. Das Recht auf Wohnen und die Profite des Konzerns passen nun Mal nicht in dieselbe Eigentumsform."

Integration statt Abschiebewahn

Die am 3.4. vom Integrationsminister Stamp herausgegebenen Zahlen zu Abschiebungen (Asylbericht) und Asyl in NRW verdeutlichen die Schwerpunkte der Landesregierung. Jules El-Khatib, migrationspolitischer Sprecher der Linken.NRW, erklärt dazu: „Das NRW einen immer größeren Anteil an den bundesweiten Abschiebungen hat, verdeutlicht die vollkommen falsche Akzentsetzung der Landesregierung.

Gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung – Vonovia, LEG und Co enteignen

Mit einem Aktionstag gegen Verdrängung und für bezahlbares Wohnen protestieren am 06.04. europaweit Mieterinitiativen für einen Wechsel in der Wohnungspolitik. DIE LINKE in NRW beteiligt sich an der zentralen Kundgebung und Demonstration in Köln und wird mit einem eigenen Demonstrationsblock vor Ort sein.