Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen auf dem Webportal:
DIE LINKE. in Ostwestfalen-Lippe


DIE LINKE NRW

DIE LINKE. NRW ruft zur Teilnahme an Großdemo gegen den Angriffskrieg der Türkei in Nordsyrien auf

Am Samstag, 19. Oktober 2019, findet in Köln eine landesweite Demonstration mit anschließender Kundgebung gegen den Angriffskrieg der Türkei in Nordsyrien statt. DIE LINKE. NRW ruft zur Solidarität mit Rojava und zur Teilnahme an der Großdemo auf. Weiterlesen

DIE LINKE. in OWL: Aktuelle Pressemeldungen und Infos


DIE LINKE. Bielefeld

Für gute Arbeit und Löhne im Einzelhandel und anderswo

Mitglieder der Bielefelder LINKEN und Linksjugend solidarisierten sich mit den streikenden Kolleginnen und Kollegen im Einzelhandel: DIE LINKE unterstützt in der aktuellen Tarifauseinandersetzung die Forderungen der Gewerkschaft ver.di nach einer Wiederherstellung der Manteltarifverträge sowie nach Lohnerhöhungen. Die Arbeitgeber des Einzelhandels haben bundesweit für die rund 3 Millionen Beschäftigten im Handel (davon 2/3 Frauen) alle Entgelt- und auch alle Manteltarifverträge gekündigt. Weiterlesen


DIE LINKE. Gütersloh

Oskar Lafontaine redet Klartext

Wer trotz des schlechten Wetters am Dienstagabend auf den Berliner Platz in Gütersloh kam, hat es sicher nicht bereut. Bernd „Barney“ Wewers sorgte für rockige Musik, Oskar Lafontaine für Klartext. "In diesem Wahlkampf geht es nicht um Parteien oder ihre Kandidaten." Er forderte die Menschen auf, nicht den Plakaten, den Politikern und den Medien zu trauen sondern so zu wählen, wie es in ihrem eigenen Interesse ist. Weiterlesen


DIE LINKE. Kreisverband Bielefeld

DIE LINKE. Bielefeld: Sahra Wagenknecht begeisterte die Menschen!

Im völlig überfüllten Saal der Ravensberger Spinnerei kam bei den 800 Menschen Begeisterung bei der Rede von Sahra Wagenknecht auf. Sahra bezeichnete DIE LINKE als einzige glaubhafte Oppositionspartei. Im Wahlkampf versuchen die großen Parteien, vor allem aber die SPD, sich wieder mit sozialen Forderungen zu profilieren. „Wir erinnern daran, wer den Sozialabbau zu verantworten hat. Wer hat denn dafür gesorgt, dass Leiharbeit um sich greift, dass menschenunwürdige Werkverträge überhand nehmen, dass die solidarische Rente zerstört wird? Nach Jahren der „Deregulierung“, die CDU, FDP, SPD und Grüne gemeinsam betrieben haben, ist eine... Weiterlesen


Interessenvertretung des Bielefelder Appells

Ein Jahr Bielefelder Appell - Aufruf zum Weißen Block in Bochum

Geld für Pflege, Betreuung und Begleitung ist in dieser Gesellschaft genug da - es muss nur zu den Menschen kommen! Weiterlesen


Tönnies - Das Geschäft mit der Armut

Ab Minute 16:30 sind wir mitten im Kreis Gütersloh Weiterlesen


ver.di, Fachbereich 8, Ortsverein Bielefeld

Tarif- und Sozialabbau bei der Neuen Westfälischen im Widerspruch zum SPD-Wahlprogramm

In ihrem Wahlprogramm zum Bundestag fordert die SPD: „Wir brauchen starke Gewerkschaften und bekennen uns zur Tarifautonomie. … Prekäre Arbeit wollen wir überwinden, einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn einführen und über eine Stärkung des Tarifsystems gerechte Löhne ermöglichen. Für gleiche und gleichwertige Arbeit muss gleicher Lohn gezahlt werden.“ … Weiterlesen


mitmachen: DIE LINKE IN OWL

Aktionsbündnis "Bielefeld Steigt Aus!"

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen


DIE LINKE. NRW ruft zur Teilnahme an Großdemo gegen den Angriffskrieg der Türkei in Nordsyrien auf

Am Samstag, 19. Oktober 2019, findet in Köln eine landesweite Demonstration mit anschließender Kundgebung gegen den Angriffskrieg der Türkei in Nordsyrien statt. DIE LINKE. NRW ruft zur Solidarität mit Rojava und zur Teilnahme an der Großdemo auf.

DIE LINKE. NRW fordert bessere Finanzierung von Kinderkliniken

Der Kostendruck an deutschen Krankenhäusern trifft vor allem die Kinderkliniken am Härtesten. Laut einer Studie des Ceres-Instituts an der Kölner Universität hat die Ökonomisierung im Gesundheitssystem dazu geführt, dass die medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen gefährdet ist. „Neben einem Abbau pädiatrischer Versorgungseinrichtungen und -kapazitäten mangle es an personellen und sachlichen Ressourcen“, heißt es in einer Publikation zu der empirischen Studie. DIE LINKE. NRW sieht dringenden Handlungsbedarf.

Nach Schüssen auf Flüchtlingsheim fordert DIE LINKE. NRW Plan zum Schutz von Geflüchteten

Am Mittwochabend (9. Oktober) ist mehrmals auf ein Flüchtlingsheim in Zülpich im Kreis Euskirchen geschossen worden. DIE LINKE. NRW verurteilt den Angriff und fordert die Landesregierung zum Handeln auf.

DIE LINKE NRW zum Anschlag in Halle: Rechter Terror muss überall gestoppt werden

Der rechte Terroranschlag vom gestrigen 9. Oktober in Halle hat im ganzen Land Entsetzen und Betroffenheit ausgelöst. "Auch unsere Gedanken sind bei den Angehörigen sowie bei den Jüd*innen, die an ihrem höchsten Feiertag vor der Ermordung durch einen Neonazi nur aufgrund der gepanzerten Tür ihrer Synagoge geschützt waren", erklären die Landessprecherin, Inge Höger, und die Sprecherin für Antifaschismus im Landesvorstand der Partei DIE LINKE in NRW, Iris Bernert-Leushacke.

Aufstand der Unsichtbaren: DIE LINKE. NRW solidarisiert sich mit Gebäudereiniger*innen

Es ist der "Aufstand der Unsichtbaren": Die Gebäudereiniger*innen befinden sich im Warnstreik, denn nach sechs Verhandlungsrunden ist der Tarifkonflikt in der größten deutschen Handwerkssparte mit rund 650.000 Beschäftigten festgefahren. Die IG BAU verlangt in den Verhandlungen zum Rahmentarif unter anderem ein Weihnachtsgeld. Die Arbeitgeber lehnen dies strikt ab und hatten den Tarifvertrag gekündigt, weil sie Teilzeitkräften keine Überstundenzuschläge zahlen wollten. DIE LINKE. NRW solidarisiert sich mit den Streikenden.