Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen auf dem Webportal:
DIE LINKE. in Ostwestfalen-Lippe


Die LINKE NRW

Der Arbeitsmarkt in NRW ist weiterhin tief gespalten

"Trotz 635.000 offiziell registrierter Menschen, die im Durchschnitt 2019 als erwerbslos gemeldet waren und ca. 1.5 Millionen Menschen, die auf einen menschenunwürdig niedrigen Hartz IV-Regelsatz angewiesen sind, versucht der Sprecher der Arbeitsagentur NRW, Torsten Withake, der Öffentlichkeit in dem von ihm der Presse vorgestellten... Weiterlesen

DIE LINKE. in OWL: Aktuelle Pressemeldungen und Infos


DIE LINKE Kreisverband Bielefeld

Bürgerbegehren zum Erhalt des Freibades Gadderbaum.

Der Freibad Gadderbaum e.V. hat bereits mit vielfältigen, phantasievollen Aktionen politischer Druck für den Erhalt des Freibades gemacht. Jetzt will der Verein mit einem Bürgerbegehren die Teilsanierung des Bades erreichen. DIE LINKE Bielefeld ruft zu Unterstützung des Bürgerbegehrens auf und beteiligt sich an der Sammlung der benötigten Unterschriften. Weiterlesen


1. Gütersloher Rückwärtsdemo sorgte für Aufsehen und hat den Teilnehmern Spaß gemacht

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen, zum bundesweiten UmFAIRteilen-Aktionstag am heutigen 13. April hatte das Gütersloher Bündnis Vorrang für soziale Gerechtigkeit zur Teilnahme an der 1. Gütersloher Rückwärtsdemo aufgerufen. Weiterlesen


Kreisvorstand DIE LINKE. Gütersloh

DIE LINKE. Gütersloh unterstützt Ostermarsch 2013

Der Ostermarsch OWL/Senne 2013 beginnt am Samstag, dem 30. März, in Bad Lippspringe auf dem Rathausplatz. Auf der Auftaktkundgebung um 10 Uhr spricht Dr. Eugen Drewermann. Anschließend führt die Demonstration durch die Stadt zum Flughafen am Rande der Senne. Weiterlesen


Ludger Klein Ridder ist Direktkandidat für den Wahlkreis 131

Am vergangenen Samstag, dem 16. März 2013, wählte der Kreisverband DIE LINKE. Gütersloh den Direktkandidaten für die Bundestagswahl. Im Wahlkreis 131 Gütersloh wird der Gütersloher Lehrer Ludger Klein-Ridder für die Linke antreten. Wenn auch viele Mitglieder der Linken wegen Krankheit oder aus persönlichen Gründen die Teilnahme an der Versammlung absagen mussten, so ist Ludger Klein-Ridder die breite Unterstützung des Kreisverbandes gewiss. Weiterlesen


KV DIE LINKE. Gütersloh

DIE LINKE. Gütersloh: Weltwassertag, wider den Brunnenvergiftern

Der Kreisverband DIE LINKE. informiert am Freitagnachmittag. Aus Anlass des Weltwassertages am Freitag, dem 22. März, wird DIE LINKE auf dem Berliner Platz in Gütersloh präsent sein. Ab 14 Uhr macht DIE LINKE darauf aufmerksam, dass nicht nur tausende Tonnen Pestizide aus der Landwirtschaft, zahlreiche Substanzen aus der Chemieindustrie und Rückstände von Arzneimitteln unser Wasser vergiften. Weiterlesen


Kreisvorstand DIE LINKE. Gütersloh

Kommt nach vorne: Flüchtlinge brauchen Schutz und Solidarität

Am kommenden Montag, dem 18. März 2013, will pro NRW vor dem Flüchtlingsheim an der Gütersloher Straße in Brackwede aufmarschieren. Unter der Parole „Es gibt kein Grundrecht auf Asylmissbrauch – keine neuen Asylantenheime nach NRW“ will die rechtsextreme Partei ihr menschenverachtendes „Gedankengut“ unters Volk bringen. Der Kreisverband DIE LINKE. Gütersloh unterstützt das „Bielefelder Bündnis gegen Rechts“ und ruft zur Teilnahme an der Gegendemonstration auf. Beginn ist um 09:30 Uhr an der Gütersloher Straße in Höhe des Realmarktes. Weiterlesen


Nächste Termine in OWL

Keine Nachrichten verfügbar.

mitmachen: DIE LINKE IN OWL

Aktionsbündnis "Bielefeld Steigt Aus!"

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

Der Arbeitsmarkt in NRW ist weiterhin tief gespalten

"Trotz 635.000 offiziell registrierter Menschen, die im Durchschnitt 2019 als erwerbslos gemeldet waren und ca. 1.5 Millionen Menschen, die auf einen menschenunwürdig niedrigen Hartz IV-Regelsatz angewiesen sind, versucht der Sprecher der Arbeitsagentur NRW, Torsten Withake, der Öffentlichkeit in dem von ihm der Presse vorgestellten Arbeitsmarktbericht für November 2019 zu verkaufen, 'der Arbeitsmarkt in NRW (habe) sich 2019 robust gegen konjunkturelle Schwankungen gezeigt'," kommentiert Jürgen Aust, der arbeitsmarktpolitische Sprecher im Landesvorstand DIE LINKE.NRW die aktuellen Arbeitslosenzahlen.

Solidarisch mit den Streikenden in Frankreich

Für Donnerstag (5. Dezember 2019) haben Gewerkschaften, Opposition und Gelbwesten in Frankreich zum Generalstreik aufgerufen. Das Personal des Pariser Nahverkehrsverbunds sowie der Staatsbahn hat unbefristete Streikaktionen angekündigt, ebenso wie Energieunternehmen, Lastwagenfahrer*innen, Lehrerinnen, Studierende, Polizist*innen und Anwält*innen, Richter*innen und Mitarbeiter*innen der Müllabfuhr. Auch die Beschäftigten von Renault sowie PSA beteiligen sich am Streik. Der Grund: Präsident Emmanuel Macron will das komplizierte französische Rentensystem durch ein einheitliches Punktesystem ersetzen. Generell will die Regierung nach deutschem Vorbild das bisherige Renteneintrittsalter heraufsetzen, was zu drastischen Rentenkürzungen führen würde. DIE LINKE. NRW erklärt sich solidarisch mit den französischen Gewerkschaften und Organisationen der Zivilgesellschaft.

Arbeitsplätze retten: Linke NRW fordert Einstieg von Land bei Thyssenkrupp

Durch die Krise bei Thyssenkrupp sind tausende von Arbeitsplätzen gefährdet. Nach einer Reihe von Managementfehlern braucht es Geld für Investitionen, um Arbeitsplätze zu retten und die Produktion ökologischer zu gestalten. Die Linke in Nordrhein-Westfalen meldet sich nun mit einem konkreten Vorschlag zu Wort und möchte Thyssenkrupp teilweise vergesellschaften. Dazu erklärt Christian Leye, Landessprecher von Die Linke. NRW:

LINKE. NRW für Kommunalwahl 2020 gut aufgestellt

Am Wochenende hat DIE LINKE. NRW auf ihrem Landesparteitag die Weichen für ein erfolgreiches Wahlkampfjahr 2020 gestellt. Während am Samstag unter anderem die Leitlinien für die kommende Kommunalwahl mit wenigen Gegenstimmen und Enthaltungen verabschiedet worden sind, haben die Delegierten am Sonntag den solidarischen Kommunalwahlfonds auf den Weg gebracht.

Welt-AIDS-Tag: Es gibt noch viel zu tun

Wenn am Sonntag die erste Kerze auf dem Adventskranz angezündet wird, beginnt für viele Menschen in Deutschland die wohl besinnlichste Zeit des Jahres. Gleichzeitig mit dem Startschuss in die Weihnachtszeit steht in diesem Jahr der 31. Welt-AIDS-Tag im Kalender. Der 1.Dezember erinnert an die Opfer von AIDS und ruft zur Solidarität mit all jenen auf, die von HIV oder AIDS betroffen sind.